Hundewissen
Ausbildung HundeGesundheitsberaterIN

Ausbildung zum HundeGesundheitsberaterIN - Schwerpunkt Ernährung mit Claudia Krapf

Die Ausbildung HundeGesundheitsberaterIN bietet euch Fachkompetenz in jedem Bereich und soll euch ein Fundament geben, womit ihr Hundehalter ganzheitlich und professionell beraten könnt. Um einen Hund nach gesundheitlichen Aspekten zu beurteilen, muss einE BeraterIN ein ausreichendes Wissen über dessen optimale Ernährung, Einschätzung von Verhalten bei Schmerzen, Erkennen von möglichen Erkrankungen und Symptomen, besitzen.

Werdet das Zentrum und DER Ansprechpartner für eure Kunden und arbeitet je nach Krankheitsbild mit Ärzten / HeilpraktikerInnen / PhysiotherapeutInnen zusammen um hier eine ganzheitliche Versorgung im Sinne des Hundes zu gewährleisten. Hierzu werden wir euch entsprechende Grundlagen vermitteln.

Durch viele praktische Einheiten werdet ihr nach dieser Ausbildung in der Lage sein, Ernährungspläne zu erstellen und eure Kunden kompetent zu beraten.

Selbstverständlich werdet ihr auch nach der Ausbildung weiter betreut und könnt euch mit Fragen immer an Claudia wenden.

Claudia Krapf beschäftigt sich seit über 12 Jahren mit dem Thema Gesundheit und Ernährung und bildet sich seitdem ständig weiter, um immer aktuell und kompetent beraten und Wissen weitergeben zu können. Seit 2014 ist sie als Hundeernährungsberaterin tätig und hält seitdem regelmäßig Vorträge in der Großregion Trier-Luxemburg und veranstaltet seit 2017 ihre B.A.R.F. to go Kochshow einmal im Monat in Luxemburg.

Die Motivation, sich intensiv mit Krankheiten und Ernährung beim Hund auseinanderzusetzen, gaben ihr ihre beiden kranken Hunde Balou und Donna. Somit absolvierte Claudia erstmals 2012 ein Jahr die Kurse Hundeernährungsberatung bei ATN und im Anschluss folgten die Ausbildung zur Hundeernährungsberaterin / BARF Beraterin bei Heidi Hermann (2014) und Swanie Simon (2017). Außerdem hat sie eine Ausbildung zum Mykotherapeuten absolviert, viele Fortbildungen im Bereich Naturheilverfahren und berät auch im Einsatz von Vitalpilzen und Heilpflanzen beim Hund.

Hier der Link zu ihren Qualifikationen: www.muppentrupp.com/index.php

Lernziele der Ausbildung

1. Grundlagen der Anatomie und des Bedarfs des Hundes

2. Symptome einordnen und gesundheitliche Probleme erkennen und gezielt erfragen

3. Kenntnisse der Ernährungslehre und Erstellung von Ernährungsplänen bei Umstellung auf B.A.R.F. und bei Erkrankungen

ES SIND KEINE VORKENNTNISSE NÖTIG !!!!

Folgende Themen werden vermittelt (Reihenfolge wird noch festgelegt)
- Anatomie, Organe, Nährstoffe, Bedarf beim Hund
- Fütterungsarten, Nass- und Trockenfutter, Barfen mit Praxis
- Biomechanik & Achtsamkeit : Gangbildanalyse, Palpation, Schmerzerkennung (animotion - Carolin Puhl)
- Organerkrankungen von A-Z, Was kann ich tun
- Epilepsie, Arthrose, Welpen, Trächtige Hündinnen
- Naturheilkunde, Phytotherapie (Tierheilpraktikerin)
- 1. Hilfe, Blutbild / Darmprofil
- Praxistag mit Probanden
- Berechnungen, Programmvorstellung
- Prüfung

Termine 2020:
11.-12. Jan. / 8.-9.Febr. / 7.-8. März / 18.-19. April / 16.-17. Mai / 13.-14. Juni / 18.-19. Juli

7 Wochenenden Samstag + Sonntag (á 6 Stunden) 10-17 Uhr
1 Wochenende 180 Euro  =  1.260 Euro
Nur nach Teilnahme aller Kurse kann das Zertifikat ausgestellt werden.

Bei Fragen bitte email an: claudia@muppenlux.com

Veranstalter: Muppenlux – Claudia Krapf
Ort: Hotel+Bistro Muppentrupp
Beginn: 11.Januar 2020 um 10.00 Uhr
Ende: 19.Juli 2020 um 17.00 Uhr
Kosten: 1.260 € je Teilnehmer
Inklusive: Ausbildung zum HundeGesundheitsberaterIN
Eigenleistung: An- und Abreise nach Consdorf, Verpflegung, Übernachtung